Niederlage und Sieg für unsere E2

Am 3. Spieltag ging es für uns zum ESV Lok Rostock. In den ersten Minuten sahen Eltern und Trainer eine ausgeglichene Partie, doch mit fortlaufender Zeit kamen wir immer besser ins Spiel. Moritz brachte uns in der 8. Minute in Führung und erhöhte nach einer viertel Stunde auf 0:2. Wir waren jetzt spielerisch deutlich das bessere Team, konnten aber mehrere gute Möglichkeiten nicht nutzen. Kurz vor der Halbzeit konnten die Gastgeber dann ihren zweiten Schuß auf Eriks Tor zum 1:2 Anschlusstreffer nutzen. In der zweiten Hälfte reichten dem Gegner dann 10 starke Minuten um das Ergebnis komplett zu drehen. Von der 32. bis zur 38. Minute wurde aus unser Führung ein 3 Tore Rückstand. Wir fanden keine Ordnung und jetzt machte es sich besonders körperlich deutlich bemerkbar, daß wir gegen einen älteren Jahrgang spielten. Unser Team gab sich aber nicht geschlagen und kämpfte sich noch mal zurück. In der 43. Minute gelang Per das 5:3 und als kurz vor Ende der Partie der Ball erneut im Tor des Gegners landete, schien das Unentschieden doch noch möglich zu sein.  Leider wurde der Treffer nicht anerkannt und so blieb es letztlich bei der Niederlage.

Unser Neuzugang Aaron machte sein erstes Spiel für den SV R, schade das es diesmal nicht für einen Sieg reichte. Das sollte sich dann am 4. Spieltag ändern.

An diesem empfingen den Doberaner FC. Wir wollten unbedingt den ersten Saisonsieg, das Spiel begann allerdings denkbar ungünstig. Bereits nach 2 Minuten gelang den Gästen der Führungstreffer. Davon ließ sich das Team allerdings nicht beeindrucken. Fast im Gegenzug gelang Per der Ausgleich und mit einem Doppelschlag durch Glen und Willi in der 5. Minute gingen wir mit 3:1 in Führung. Wir hatten die Partie jetzt im Griff und kamen zu zahlreichen guten Möglichkeiten.  Nach einer halben Stunde hatten Willi, Erik Thore und Per die Führung auf 6:1 ausgebaut. Leider wurden wir dann in der Defensive unaufmerksam und so kamen die Doberaner bis zur 45. Minute noch einmal bis auf 2 Tore heran. Glen gelang aber nur eine Minute später mit dem 8:5 die Entscheidung.

 

Wir spielten am 3. Spieltag  bei Lok mit Erik im Tor ,Per, Lilli, Mathilda, Aaron, Frieder, Moritz, Arthur, Erik Thore, Luis und Willi

Tore:  0:1, 0:2 Moritz, 1:2 (21), 2:2 (32), 3:2 (34), 4:2 (36), 5:2 (38), 5:3 Per (43)

Am 4. Spieltag gegen Doberan spielten Erik im Tor, Per, Aaron, Erik Thore, Frieder, Moritz, Vincent, Glen, Luis und Willi

Tore 0:1 (2), 1:1 Per (3), 2:1 Glen  (5), 3:1 Moritz (5), 4:1 Willi (16), 5:1 Erik Thore (23), 6:1 Per (31), 6:2 (36), 6:3 (39), 7:3 Willi  (41), 7:4 (43), 7:5 (45), 8:5 Glen (46)

Gratulation auch an unsere F Junioren die in ihrem 4. Spiel ihren allerersten Sieg errangen . Arthur und Lilli aus unserem Team halfen dort aus und  beide konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Für Lilli war es gleichzeitig auch das erste Tor in einem Pflichtspiel. Riesen Glückwunsch dazu!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.