Reinshagens Herren holten sich drei verdiente Punkte

Liebe Sportgemeinde und Fans,

bei gefühlt eisigem Wind pfiff Schiedsrichter Mike Sperlich die Spielbegegnung unserer Herren gegen SG „Motor Neptun“ Rostock e.V. pünktlich um 14:00 Uhr an.

Von Beginn an zeigte Motor Rostock, dass auch sie nicht Punkteleer vom Reinshäger Sportplatz gehen wollten und gingen sehr körperbetont in die Spielpartie.

Der SVR bewies durchgängig starkes Durchsetzungsvermögen gegen Motor Rostock.
Bevor Ralf Tingelhoff in der 24´min Reinshagen das erste Führungstor ermöglichte, waren davor und danach auch zahlreiche Torchancen vergeben worden.

So konnte zum Beispiel Stürmer Christian Meyer leider einen durch Ralf Tingelhoff zugespielten Pass unmittelbar vor dem Torraum einlaufend, nicht ins Netz bekommen.

Während Motor Rostock mit so einigen Torchancen durch qualitativ schlechte Torabschüsse sich das Spiel vergeigte, bemühte sich Reinshagen zunehmens mehr Taktik in diese Begegnung zu bringen.

Durch ein gutes Stellungsspiel gelang es Reinshagen mehrfach den Ball nach vorne zu bringen. Deutlich markant waren aber die vielen Fehlpässe, die Reinshagen vermutlich bei einem st

arken Gegner schwer eingebüßt hätte.

In der zweiten Halbzeit ermöglichte dann Ralf Tingelhoff die Führung von Reinhagen zum 2:0 weiter auszubauen.

Mit der Auswechselung von Lars Henneberg und Mathis Ziemann kam auch nochmal deutlicher Schwung durch das Mittelfeld.

Gnadenlos war Reinshagen in seiner Geschwindigkeit bei der Ballereroberung in der 85´min. Durch einen schnellen Konter und präzisen Zuspiel konnte Neuzugang Erik Hinz (Siehe Bild), der zuvor für Christian Meyer eingewechselt worden war, sein erstes Tor für Reinshagen schießen. Die Abwehr von Motor Rostock war gegen diese Aktion nahezu Chancenlos.

Völlig unbemerkt von den Zuschauerreihen blieb allerdings das Tor von Motor Rostock. Vermutlich war die Siegeseuphorie bei Reinshagen so hoch, dass fünf Minuten vor Schluss Motor Rostock noch ein Ehrentor gelang (3:1)

Ergebnis: 3:1 (1:0)

Weitere Information: Bei den Herren in der Kreisliga stehen noch drei Spiele für dieses Jahr an. Wobei wir ab dem 18.11. gegen Bargeshagen bereits schon die Rückrunde einläuten. Die Begegnung gegen SV Fortuna Bernitt am kommenden Wochenende wurde offiziell abgesagt.

Eure SVR Redaktion

 

Dieser Beitrag wurde unter Ergebnisse, Herren 18/19, Mannschaften, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.